Historic Heartland

Südstaatenromantik und Kultur

Die Region Historic Heartland ist berühmt für die Reisestraße Antebellum Trail und birgt noch so manche andere Perle.

Der Antebellum Trail verbindet die Universitätsstadt Athens mit der romantischen Stadt Macon. Die Reise führt an unzähligen Südstaatenvillen aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg entlang, daher das lateinische Wort antebellum. Auf dem Weg liegen sehr hübsche Städte, darunter auch Madison, das vielfach als die schönste Kleinstadt Amerikas ausgezeichnet worden ist. Das ebenfalls sehr schöne Milledgeville war Georgias Hauptstadt von 1803 bis 1868.

Doch auch über den Antebellum Trail hinaus steckt die Region Historic Heartland voller Überraschungen. Golfer finden mit dem Cuscowilla Golf Resort am Lake Oconee bei Eatonton eine erstklassige Anlage mit sehr schönen Übernachtungsmöglichkeiten.

Die Region ist reich an guten, preiswerten Hotels. Einige der alten Südstaatenvillen können als Bed & Breakfast gebucht werden. Zu den schönsten Beispielen zählen das 1842 Inn in Macon, das Antebellum Inn in Milledgeville und das Madison Oaks Inn in Madison.

Lesen Sie auch unser Themen-Special über den Antebellum Trail.

Wussten Sie, dass...

... im Peach State mehr als 40 Sorten Pfirsiche wachsen?

... in Georgia die Kult-TV-Serie "The Walking Dead" gedreht wird?

... der Flughafen von Atlanta die meisten Passagiere weltweit abfertigt? 

... Sie in Georgias Bergen selbst Gold schürfen können?

Linktipps

Wirtschafts-Informationen in deutscher Sprache über Investitionen in Georgia, Handel und Beziehungen zwischen Hochschulen beim State of Georgia, European Office