Georgias größter Schatz: Seine Menschen

"Hi y'all!" – Das warmherzige Georgia

Der wirtschaftliche und kulturelle Reichtum Georgias beruht auf dem fruchtbaren Zusammenleben unterschiedlichster Kulturen. Man spricht eine Form des Englischen namens "Southern" und geht die Dinge durchweg eher etwas langsamer an.

Die größten Volksgruppen bilden Nachfahren europäischer Einwanderer aus fast allen Ländern sowie Afroamerikaner, deren Vorfahren oftmals Sklaven waren. Ständig kommen weitere Zuzügler auch aus anderen Teilen der Welt hinzu, in letzter Zeit vor allem aus Lateinamerika und Asien. Sie alle zelebrieren ihre Herkunft und zugleich ihr Amerikanischsein mit einer äußerst vielfältigen Küche, ethnischer Musik und bunten Festivals. Der Rassismus alter Zeiten ist aus dem öffentlichen Leben verschwunden und beschränkt sich auf einige wenige Ewiggestrige. Die überwältigende Mehrheit der Georgians hat aus den Konflikten der Vergangenheit gelernt und gegenseitiger Respekt bildet heute den fruchtbaren Boden für das Zusammenleben der Kulturen in Georgia.

Besucher sind immer wieder überwältigt von der ausgeprägten Freundlichkeit, mit der die Einwohner Georgias einander begegnen und die sie auch Fremden uneingeschränkt zuteil werden lassen. Die legendäre Gastfreundschaft des Südens ist hier noch intakt: Durchaus auch in der Metropole Atlanta, vor allem aber in den Kleinstädten und auf dem Lande. Schnell kommt man mit den Einheimischen ins Gespräch und schließt Freundschaften. Wie überall in den Südstaaten ist Hektik verpönt. Auch Georgians in Eile nehmen sich gerne die Zeit, einem Besucher aus Europa den Weg zu weisen und ein paar nette Worte zu wechseln.

Man spricht "Southern", eine höhere Form des Englischen. Der Südstaatenakzent ist weich und melodisch. Eine Menschengruppe ab zwei Personen wird mit "Hi y'all" begrüßt, grob zu übersetzen als "Hallo ihr alle". Zum Abschied heißt es "Bye y'all". Wer diese Vokabeln im kalten Norden der USA verwendet, wird Gelächter ernten. Im Süden aber öffnen sie die Herzen und Türen, besonders wenn sie mit einem deutschen Akzent daherkommen.

Wussten Sie, dass...

... im Peach State mehr als 40 Sorten Pfirsiche wachsen?

... in Georgia die Kult-TV-Serie "The Walking Dead" gedreht wird?

... der Flughafen von Atlanta die meisten Passagiere weltweit abfertigt? 

... Sie in Georgias Bergen selbst Gold schürfen können?

Linktipps

Wirtschafts-Informationen in deutscher Sprache über Investitionen in Georgia, Handel und Beziehungen zwischen Hochschulen beim State of Georgia, European Office