Städte in Georgia: Atlanta

Die Metropole des Südens

Atlanta ist eine der ganzen großen Städte Amerikas! Die Metropole zählt mit ihren Vororten fünfeinhalb Millionen Einwohner und bietet Attraktionen, Kultur und Unterhaltung auf Weltklasseniveau.

Die Skyline der Stadt Atlanta

Diese Stadt ist zwar jung, blickt aber auf eine sehr bewegte Geschichte zurück. 1837 als Eisenbahnernest namens Terminus gegründet, 1843 zu Marthasville und 1847 schließlich in Atlanta umbenannt, legte die Stadt zunächst ein rasantes Wachstum hin. Schon 1864 aber, noch kurz vor dem Ende des Bürgerkriegs, legte der Nordstaaten-General Sherman Atlanta in Schutt und Asche. Stoff für  den Roman und den Film Vom Winde verweht. Das Margaret Mitchell House & Museum in Midtown erhält das Haus und die Wohnung, in der die Autorin Margaret Mitchell den Welterfolg schrieb und gibt mit weiteren Ausstellungen tiefere Einblicke in die Epoche.

Die eigentliche Stadt zählt nur wenig mehr als eine halbe Million Einwohner. Diese Zahl ist aber der Besonderheit amerikanischer Zählung geschuldet, die nur die Innenstädte berücksichtig. Bezieht man die Vororte mit ein, steigt die Zahl auf rund fünfeinhalb Millionen. Damit ist Atlanta nicht nur eine der größten Städte der USA in einer Liga mit New York City, Chicago oder Los Angeles. Zwei Ereignisse der jüngeren Geschichte haben sie auch zu einer Weltstadt gemacht.

Ein Walhai schwimmt über den Besuchern des Aquariums

Der Bürgerrechtler Martin Luther King wurde in Atlanta geboren, arbeitete hier als Pastor und trug von Atlanta aus den erfolgreichen Kampf für Gleichberechtigung und gegen Rassismus in die USA und die Welt. Sein Andenken wird in einer nationalen Gedenkstätte gewahrt, wo der ermordete Friedesnobelpreisträger auch seit 1968 begraben liegt. Ein zweiter Nobelpreisträger mit tiefen Wurzel in Atlanta ist der ehemalige Präsident Jimmy Carter. Die Jimmy Carter Library & Museum sind unbedingt einen Besuch wert. Endgültig zu einem großen Stern auf der Weltkarte wurde Atlanta mit den Olympischen Sommerspielen von 1996.

Das High Museum of Art

Atlanta ist eine Stadt der funkelnden Wolkenkratzer. Die höchsten davon stehen in Downtown, viele auch in Midtown und in einem weiteren Ballungsbezirk weiter nördlich, Buckhead. Die Stadt besitzt als eine von wenigen amerikanischen Großstädten mit der MARTA, der Metro Atlanta Rapid Transit Authority, einen gut funktionierenden öffentlichen Nahverkehr. Im Großraum Atlanta kommt man mit Bus und Bahn sehr viel schneller und billiger voran als mit dem Auto. Viele Besucher verzichten in Atlanta auf ein Auto und mieten es erst, wenn sie die Stadt für Überlandfahrten verlassen. Das Zugnetz bildet ein Kreuz durch ganze Stadt; im Norden gabelt es sich in zwei Linien. Im Süden ist der Flughafen direkt angeschlossen.

Der Flughafen ist dem Verkehrsaufkommen nach der größte der Welt. Viele Linien führen nonstop von Europa nach Atlanta. Auf Flügen zu anderen Zielen in den USA ist Atlanta ein ideales Ziel für einen Stopover von zwei oder drei Tagen.

Atlanta bei Nacht

Atlanta ist auch ein Mekka für Gourmets; die Küchen der ganzen Welt laufen hier zur Höchstform auf. Das Angebot an Unterhaltung und Kultur ist riesig; die Atlanta Symphony und das High Museum of Art zählen international zu den allerbesten Adressen. Informieren Sie sich bitte im Einzelnen auf unseren Seiten über Attraktionen, Küche, Museen, Musik, Shopping, Themenparks, Unterkunft, Veranstaltungen und Zoos & Tierparks.

Eine Fundgrube an Informationen ist auch die Website des Verkehrsbüros Atlanta. Atlanta bildet zusammen mit mehreren kleinen Städten die Tourismusregion Atlanta Metro.

Hören sie auch die Radio-Reportage von Marion Trutter über Atlanta als die Stadt Martin Luther Kings und lesen Sie unsere Themen-Geschichten Zwischenstopp: Ein Tag in Atlanta, Vom Winde verweht in Atlanta, CNN: Das Nachrichtenwunder in Atlanta sowie weitere Themen-Geschichten über Atlanta.

Wussten Sie, dass...

... im Peach State mehr als 40 Sorten Pfirsiche wachsen?

... in Georgia die Kult-TV-Serie "The Walking Dead" gedreht wird?

... der Flughafen von Atlanta die meisten Passagiere weltweit abfertigt? 

... Sie in Georgias Bergen selbst Gold schürfen können?

Linktipps

Wirtschafts-Informationen in deutscher Sprache über Investitionen in Georgia, Handel und Beziehungen zwischen Hochschulen beim State of Georgia, European Office